RETTET DIE INSEL!!!

Häuptling Abendwind oder das gräuliche Festmahl

Das Inselreich der Groß-Luluer ist in Gefahr. Jeden Tag könnte die noch unentdeckte Insel von der Zivilisationsverbreitern eingenommen werden. Häuptling Abendwind sieht sich zum Handeln gezwungen und lädt den benachbarten Inselbeherrscher Häuptling Biberhahn zum großen Festmahl ein. Auf dem Spiel des delikaten Zusammentreffens der Häuptlinge steht die politische Allianz und auf der Speisekarte Menschenfleisch.

 

Jacques Offenbachs Faschingsburleske von 1857 entwirft ein absurdes Zerrbild einer "unzivilisierten" und "zivilisierten" Welt, die in unhinterfragter Selbstverliebtheit den Blick für ihre Abgründe verliert. In der deutschsprachigen Fassung entwickelt Johann Nestroy den Stoff als Satire auf die Wiener Gesellschaft des 19. Jahrhunderts weiter, die in ihrer Abstrusität nicht an Aktualität verliert.

 

Eine Produktion von tutti d*amore in Kooperation miit Sisyphos Berlin und dem Performing Arts Festival Berlin.

Mit freundlicher Unterstützung des Fördervereins der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin.

Ein besonderer Dank gilt dem Ordinär.

 

ADDRESS

 

Matthias Pfänder

Schlieperstraße 70

13507 Berlin

+4917631469006

 

info@matthiaspfaender.de

Copyright © 2017 Matthias Pfänder

 

ON LOCATION

 

No time for a studio visit? No problem!

Whether in the desert, road or office, my flexible equipment allows me to build up a studio everywhere.

 

 

 

 

 

SPECIALIZED

 

Portrait

Documentary

Visual storytelling